Neue Sinnesliege am Erbweg

Am Samstag hat der Ortsbeirat am Erbweg eine Sinnesliege für euch aufgebaut. Der sogenannte ERB-BLICK ist wunderschön seht es euch an! Geplant ist ein Rundweg um Udenhausen wo weitere Bänke stehen werden.

Euer Ortsbeirat

Quellennachweis Bilder: "IMG-20210531-WA0001.jpg und IMG-20210531-WA0002.jpg" von Lars Habermann

Stabwechsel im Ortsbeirat Udenhausen

Lars Habermann wird neuer Ortsvorsteher

10 Jahre sind genug, so hat es sich Carsten Ritz bei seinem Amtsantritt 2011 selber vorgenommen. Er blieb sich selber treu und hat seinen Ortsbeirat bereits vor über einem Jahr darüber informiert, dass er für eine 3. Amtszeit als Ortsvorsteher nicht zur Verfügung steht. Außerdem haben Herbert Appel nach 28 Jahren und Markus Stumpf nach 20 Jahren nicht mehr für den Ortsbeirat in Udenhausen kandidiert. Durch die Wahl am 14. März 2021 wurden diese 3 freigewordenen Ortsbeiratssitze mit Stefan Dörr, Sascha Stieler und Frank Wollradt neu besetzt. Alle 3 gehören dem Ortsbeirat zum ersten Mal an. Dazu kommen Michael Dörr, Markus Wagner und Lars Habermann, alle 3 gehen in die zweite Legislaturperiode. Dienstältestes Ortsbeiratsmitglied ist von nun an Steffen Krug, er gehört dem Gremium nun in der 4 Wahlzeit an.

Der scheidende Ortsvorsteher Carsten Ritz gedachte zu Beginn der konstituierenden Sitzung an seinen Vorgänger im Amt Ehrenortsvorsteher Herbert Schäfer. Dieser ist in der ersten Mai Woche verstorben. Daran anschließend dankte Ritz Allen die ihn in den vergangenen 10 Jahren unterstützt haben, besonders auch den ausscheidenden Mitgliedern Herbert Appel und Markus Stumpf.

In den folgenden offenen Wahlen wurde Lars Habermann einstimmig als neuer Ortsvorsteher von Udenhausen gewählt, ihm zur Seite steht zukünftig Markus Wagner als sein Stellvertreter. Die Herren Dörr übernehmen die Schriftlichkeiten. Stefan Dörr als Schriftführer, Michael Dörr als dessen Stellvertreter. Abschließend dankte Bürgermeister Lars Wicke allen ausscheidenden Ortsbeiräten für ihre Arbeit und wünschte den neu Gewählten viel Kraft und Freude.

Ehemaliger und Neuer Ortsvorsteher bei der Schlüsselübergabe. Links der aus dem Amt geschiedene Ortsvorsteher Carsten Ritz und rechts der neue Ortsvorsteher Lars Habermann.
Der neue Ortsbeirat von Udenhausen 2021. Von links: Steffen Krug, Sascha Stieler, Stefan Dörr, Lars Habermann, Markus Wagner, Michael Dörr und Frank Wollradt.

Alle Personen auf den Bildern haben sich vor der Sitzung einem Corona Test unterzogen.

Quellennachweis Text und Bilder: Lars Habermann

Grebenau Wasserabstellen Straßensperrung

Unterbrechung der Wasserversorgung und Vollsperrung

In Grebenau müssen zwei zentrale Schieberkreuze (Verteilerpunkte) an den Kreuzungen „Alsfelder Warte“ / „Am Berg“ und „Alsfelder Warte“ / „Am Grabborn“ erneuert werden. Dies erfolgt im Rahmen einer Vollsperrung besagter Kreuzungen im Zeitraum vom 10. bis 21. Mai 2021.
Die Arbeiten sind im Vorgriff auf die Baumaßnahmen in der Straße „Am Berg“ und der Baugebietserschließung „Am Grabborn“ dringend notwendig.
Daher muss am Montag, dem 10. und Mittwoch, dem 12. Mai 2021 die Wasserversorgung in Grebenau teilweise unterbrochen werden.
Am Montag, 10. Mai 2021 sind folgende Bereiche betroffen :
• „Alsfelder Warte“ ab Kreuzung „Lind“ bis Ortsende in Richtung Eulersdorf
• „Am Berg“ ab Kreuzung „Lind“ bis Ende (mit Zwischenwegen)
• „Lauterbacher Straße“ ab Kreuzung Lind bis Kreuzung „Borngasse“
• Alle weiteren Straßen nördlich dieser Bereiche (Schulstraße, Bremenweg, Am Grabborn, Sonnenblick, Quellenweg, Südhang, Weidenhohl, Berghof)
Am Mittwoch, 12. Mai 2021 sind folgende Bereiche betroffen :
• „Alsfelder Warte“ ab Kreuzung „Lind“ bis Kreuzung „Am Grabborn“ in Richtung Eulersdorf
• „Am Berg“ ab Kreuzung „Lind“ bis Ende (mit Zwischenwegen)
• „Lauterbacher Straße“ ab Kreuzung Lind bis Kreuzung „Borngasse“
• Teilbereich „Weidenhohl“
Die Trinkwasserversorgung wird jeweils morgens um 07:00 Uhr unterbrochen und nach Abschluss der Arbeiten wieder in Betrieb genommen. (Uhrzeit wird jeweils auf der Homepage veröffentlicht)
Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Trinkwasser bereitzuhalten.
Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.
Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.
Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.
Wir bedanken uns für ihr Verständnis.
Für Rückfragen steht Ihnen unser Bauamt (Herr Steuernagel) unter der Telefonnummer: 06638/9185-19 gerne zur Verfügung.
Lars Wicke
Bürgermeister